About 

  

Mana greift in ihren Kunstwerken aktuelle gesellschaftliche Themen auf, die sie abstrakt darstellt. Sie erfasst eine Situation visuell und bringt ihre Stimmung durch Farbe und Proportion zum Ausdruck. 

Auch lässt sich Mana von ihrer Umgebung inspirieren, von Natur und Architektur. Das kann ein moosbedeckter Stein sein, der wolkenbedeckte Himmel oder eine Gardine am Fenster. Die Komposition sticht Mana ins Auge, löst eine Empfindung aus, die sie dann in ihren Kunstwerken zum Ausdruck bringt.  

Als Kind ist Mana fasziniert von Farben. In ihrer Berufsausbildung zur Graphikdesignerin ergänzt sie später diese Leidenschaft um die Kenntnis reduzierter Formdarstellung durch feine Bleistift- und Kohlezeichnungen. 

Der Bezug zur Kunst begleitet Mana von klein auf – die Großmutter ist eine renommierte Künstlerin, die Mutter Kunsthistorikerin, der Vater leidenschaftlicher Portrait Zeichner.   

Eine Zeit lang experimentiert Mana auch mit der Photographie.  Sie wird schließlich Textilingenieurin und arbeitet für renommierte Modelabels. Über Umwege und bereichert durch Aufenthalte und Inspirationen in fernen Kontinenten, in Australien, Afrika, Amerika,  kommt sie zurück zu ihrer ungebrochenen Leidenschaft, der Malerei.  

 

Manas Kunstwerke bestechen durch harmonische Farbkombinationen,  in schrill leuchtenden oder ruhig gedämpften Tönen. Mana malt mit Arcylfarbe auf klein- bis großformatigen Leinwänden. Sie tupft, spachtelt, arbeitet dreidimensionale Elemente mit ein und findet immer wieder neue Ansätze, Farben spannend zu inszenieren.